Geschichte

Seit dem Jahre 1972 gibt es den in unseren Augen “schönsten Modellflugplatz” Deutschlands nun schon in Kirchberg i. Wald / Zell. Unsere Gründungsväter haben Schwerstarbeit geleistet, um dem sumpfigen Tal eine trockene und ebene Runway abzugewinnen.

Nachdem Anfang der Siebziger Jahre das Verbrennerfliegen (Elektro war damals noch unbekannt) auf den umliegenden Wiesen und Feldern immer schwieriger wurde und mehr und mehr Beschwerden von Spaziergängern, Jägern und Bauern auftraten, mussten sich die Gründungsmitglieder des MFC etwas einfallen lassen.
Nach längerer Suche hatte unser damaliger Vorstand in seinem Heimatdorf ein geeignetes Plätzchen gefunden und es wurde beschlossen es zu pachten.

In mühevoller Eigenarbeit und fast ohne Budget wurde das abschüssige Gelände abgebaggert und zunächst eine kurze Piste drainagiert und planiert. Erst später wurde die Bahn auf ihre heutige Länge und Breite erweitert und die Vereinshütte errichtet.

Und wer schon mal einem unserer Gründer gelauscht hat, dem werden fast unglaubliche Geschichten rund die Anfänge der Fliegerei in Zell erzählt. Ob Fliegerlatein oder Wahrheit …. wen interessiert’s…. 😉

Modellflugclub Zell, Vorstand Willi Kufner, Flugplatzweg 1, 94259 Kirchberg i. Wald, info@mfc-zell.de